Worte der Weisheit 21 - 40


TROMPETEN RUF GOTTES

21. HÖRT AUF, EURE KINDER ZU BELÜGEN
(Betreffend Nikolaus, Osterhase, Zahnfee und dergleichen)
Keine Lüge ist von Der Wahrheit….
Doch kleine Kinder sind von Der Wahrheit und bleiben mit Mir und in Mir.
Auch jetzt rufe Ich ihnen zu, denn Meine Lämmer kennen Meine Stimme
und das, was von Mir kam, muss bald zu Mir zurückkehren.
Deshalb seid abgesondert von den Wegen dieser Welt
und ordnet euer Verhalten entsprechend dem Wort der Wahrheit und
erzählt euren Kindern keine Lügen mehr, denn das ist Sünde.
Füttert sie mit lieber mit dem Brot des Himmels, das Brot, welches Ich bin.
Der Weg, Die Wahrheit, Das Leben, denn dies allein ist Gott wohlgefällig.
Irgend etwas im entgegengesetzten Sinn ist von der Welt und dem Bösen,
ganz gleich welche Verkleidung es trägt… Sagt Der Herr YahuShua.

22. ALLES WAS ICH HABE, GEHÖRT EUCH
Denn indem ihr Mich kennt,
besitzt ihr alle Dinge… sagt Der Herr

23. DIE EINZIGE WISSENSQUELLE
=> VIDEO
Das, was Einem offenbart ist, könnte Einem Anderen noch nicht offenbart sein.
Und Jene, die erkannt haben, haben erkannt,
aber die Meisten haben nur undeutlich verstanden.
Deshalb ist Vertrauen nötig und kommt vor Verständnis,
denn das Verständnis kann nur von Mir kommen.
Denn Ich bin Die Einzige Quelle, Das Einzige Wissen, in dem Leben ist.
Geliebte, wenn Eines Mich aus den Augen verliert und sich wegdreht,
verdunkelt sich das Verständnis.
Eines aber, das Mich immer vor sich hat,
das immer zu Mir kommt zu allen Zeiten und in jedem Zeitabschnitt,
in einem Solchen wird die Erkenntnis heller und es wird Frieden haben.
Denn sie bleiben in Mir und ruhen im Wissen,
dass alle Dinge innerhalb Meines Verständnisses liegen und
gegeben und empfangen werden, entsprechend dem Vergnügen Meines Willens.
Und dies ist ausreichend für sie…
Denn sie hatten zuerst nach dem Königreich Gottes
und Seiner Gerechtigkeit gesucht,
wodurch ihnen auch viel offenbart wurde, entsprechend Dem Geist,
den Ich für sie ausgegossen habe… Sagt Der Herr YahuShua.

24. REIFER GLAUBE
Gesegnet sind Jene, die antworten ‚Ja Herr‘, denn ihr Glaube ist offenbart.
Gesegnet sind Jene, die beten, ‚Dein Wille soll geschehen, Herr‘.
Denn sie haben grosses Vertrauen.
Gesegnet sind Jene, die sagen, ‚Amen, Herr‘,
zu allen Zeiten und in jedem Zeitabschnitt, denn sie haben verstanden.
Gesegnet sind Jene, die wissen, ICH BIN WER ICH BIN…
Sie sollen Frieden haben… Sagt Der Herr.

25. GESEGNET IST DER NAME DES HERRN
Durch Meinen Namen ist euer Herz versiegelt…
Und in Meinem Namen ist der Geist gegeben,
Der Geist, der auch von Meinem Namen zeugt…
Denn durch Meinen Namen seid ihr im Leben errichtet,
als eine Braut, bereit für ihren Ehemann.
Deshalb werden Alle, die ablehnen,
Meinen Namen anzunehmen, kein Leben sehen.
Denn es gibt nur Einen Weg ins Leben…
Ich bin Der Weg… Sagt Der Herr YahuShua.

26. SABBAT-FRIEDEN
Lasst kein unreines Ding aus eurem Mund kommen am Sabbat,
lasst nur Lob und Schönes hervorkommen…
lasst Meine Gnade euch zudecken;
lasst Sanftmut und Demut euer Begleiter sein…
Und bald werdet ihr eine herrliche Krone tragen auf eurem Haupt,
sagt Der Herr YahuShua.

27. ZWEI GEWÄNDER
Kann man zwei Gewänder tragen ohne Einschränkung?
Oder kann man ein Gewand über das Andere tragen und es nicht zerreissen?
Ist es weise, ein Gewand anzuziehen, während man schon ein Anderes trägt?
Und soll Einer versuchen, ein weisses Gewand zu tragen,
um ein Verschmutztes darunter zu verheimlichen?…
Werden dann nicht Beide unrein werden?
Deshalb zieht das Eine aus, welches verschmutzt ist und werft es weg,
damit das Andere richtig getragen werden kann und ohne Einschränkung…
Damit es nicht zerreisst und eure Schande offenbart.

28. HEILUNG DURCH VERTRAUEN
Vertrauen ist zu glauben, dass ICH BIN WER ICH BIN und
dass Ich in der Lage bin, es auszuführen.
Vertrauen kann durch nichts erworben werden,
noch kann Einer es ergreifen durch menschliche Mittel.
Da gibt es Werke, die getan werden ohne Vertrauen, die tot sind
und ein Vertrauen, das Werke hervorbringt, die auch tot sind.
Doch euer Vertrauen kam durch Meine Werke,
welches euch befähigt hat, zu glauben, dass ICH BIN WER ICH BIN…
und alle guten Werke, die aus euch hervorgehen, sind auch Meine Werke.
Deshalb, wenn Eines geheilt sein soll in Übereinstimmung mit Meinem Willen,
muss das Gleiche sich Mir und Meinem Willen hingeben und sich nicht bemühen,
sein Vertrauen durch menschliche Kraft zu erhöhen,
als ein Mittel auf ein erhofftes Ende. Vielmehr dulden sie…
Im Wissen, dass alle Dinge getan sein werden
zur richtigen Zeit, entsprechend der Liebe ihres Vaters…
Nichts anzweifelnd… Sagt Der Herr.

29. OFFENBARUNG IST GRÖSSER ALS WISSEN
Während dem Beten für all Jene, welche die Worte Des Herrn
in den Briefen ignoriert haben,
Jene, die denken, dass sie solch grosses Wissen erlangt haben,
sprach Der Herr Folgendes und sagte…
‚Das Wissen, das sie besitzen, ist irdisch, aber Ich bin Himmlisch!…
Was sie empfangen haben, kommt von unten, aber Ich bin von oben!…
Alles, was sie wissen, vergeht, doch Ich bleibe für immer!…
Sie verweilen in der Dunkelheit, selbst jetzt und sie bleiben ohne Erkenntnis.
Doch ICH BIN ER, der im unerreichbaren Licht wohnt!‘
Sagt Der Herr YahuShua

30. DER BEGLEITER DER NARREN
Ungerechte Eifersucht ist der Begleiter der Narren…
Denn Jene, die beneiden, ergreift auch die Eifersucht
und sie wandeln Hand in Hand mit Habsucht.

31. BEFREIUNG
Gesegnet sind Jene, die zu Mir laufen,
denn sie werden in Meiner Gegenwart gesegnet sein…
Noch mehr gesegnet sind Jene,
die zu Mir laufen und dann Meinem Wort gehorchen,
denn ihr Segen ist vollkommen und sie sind im Frieden…
Befreiung wird ihnen sicherlich zuteil…
Sagt Der Herr.

32. VERTRAUT, GEHORCHT & LIEBT
Vertraut mit Hingabe…
Gehorcht ohne Erwartung und liebt ohne Bedingung…
Denn dadurch werdet ihr Mich wirklich kennenlernen
und euer Vertrauen wird rasch fortschreiten
in Richtung Vollkommenheit… Sagt Der Herr

33. WER IHR SEID
Wer ihr seid zu Hause, offenbart die Person, die ihr bleibt…
Deshalb seid nicht wie der Heuchler, der zwei Gesichter hat,
denn Ich sehe alles, was ihr tut und Ich kenne euer Herz.
Denn durch die Taten eines Menschen ist sein Herz offenbart…
Und durch seinen Mund wird er vor Anderen definiert…
Sagt Der Herr YahuShua

34. WEN WÄHLT IHR?
Hier ist Weisheit… Wen ihr wählt und
Nicht was ihr wählt, ist die Antwort.
Denn wen ihr wählt – bestimmt – was ihr tut…
Und wer auch immer einen Anderen wählt
und nicht Mich in Wahrheit,
hat sich selbst gewählt und
hat nach seinem eigenen Willen gehandelt…
Sagt Der Herr YahuShua.

35. DAS GESCHENK ANNEHMEN
Die Heiligen Tage sind die Stufen zum Himmel…
Im Verstehen ihrer Bedeutung werdet ihr schnell voranschreiten
auf dem Pfad, den Ich gelegt habe…
Und wenn Ich sie bis zum Letzten erfüllt habe,
wird die Reise abgeschlossen sein für Jene,
die akzeptiert und empfangen haben…
Sagt Der Herr YahuShua

36. ALLBEKANNTHEIT
Allbekanntheit ist ein Stolperstein
vor den Füssen der Stolzen und Ruhm bläst auf.
Stolz geht einem Fall voraus und Ruhm ist kurzlebig…
Schaut, ein berühmter Mensch wird mehr geehrt,
wenn er tot ist, als in seinem Leben…
Doch was bringt es?
Denn die Demütigen werden die Erde ererben.

37. VERBOTENE FRUCHT
Wenn die Liebe zum Geld die Wurzel allerlei Übel ist,
dann ist Stolz der Baum und Allbekanntheit seine Zweige.
Tod wird die Belohnung von all Jenen sein, die davon essen…
Ja, Dunkelheit ist reserviert für all Jene,
die Schutz suchen in seinem Schatten.

38. OFFENSICHTLICH
Wenn Weisheit gerechtfertigt ist durch ihre Kinder,
dann ist die Torheit der Narren offensichtlich
und der Weg der Gottlosen ist der Tod…
Doch die Demut der Bescheidenen wird sie verbergen
am Tag des Zornes Des Herrn.

39. DIE DEMÜTIGEN & DIE TÖRICHTEN
Die Weisen sind still und wissen, wann zu sprechen
und die Demütigen werden kaum wahrgenommen…
Doch die Stolzen kündigen sich selbst an wie mit einer Trompete
und die Notlage der Faulen ist offensichtlich durch ihre Beschwerden.

40. IN DEM WORT LEBEN
Jubelt über die Weisheit Des Herrn und freut euch über Seine Korrektur…
Denn nur Jene, die vom Geist der Wahrheit empfangen haben,
sind in der Lage zu sehen…
Und nur Jene, die Die Wahrheit lieben,
sind in der Lage zu hören…
Aber nur Jene, die Den Messias vollkommen umarmen
und die Seine Worte auch in ihre Herzen schreiben, werden danach handeln…
Und der Friede, den nur Der Herr geben kann, wird ihr Begleiter sein.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe