Die Brautbeziehung mit Jesus

Erlaubst    D  U     I H N ??? 

Ich habe es schon getan !!! 
 
Jesus erklärt… Die Brautbeziehung… Kommt & Findet Frieden und Ruhe für eure Seele
14. Mai 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare
https://youtu.be/mL9xNc2XTqk
Clare begann… Während der Anbetung begann ich, den Herrn klar zu sehen und die Süsse Seiner Gegenwart verwandelte mein kleines Herz in eine Liebesflamme und sie versetzte mich in eine solche Sehnsucht nach Ihm. Dies war alles sein Tun, aus mir selbst heraus wäre mein Herz gleichgültig, aber wenn ich nahe bei Ihm bin, fängt mein Herz Feuer.
Heute Abend trug Er ein weisses Hemd und die Ärmel waren zurück gerollt, ich konnte sogar die Haare auf Seinen Armen sehen. Sein Gesicht zu sehen ist meistens ein bisschen schwieriger, aber wenn ich Ihn bitte, es deutlicher zu machen, tut Er es. Und je länger wir zusammen sind, um so klarer wird Sein Gesicht meistens. Das Problem ist, je klarer ich Sein Gesicht sehe, um so überwältigter bin ich vor Sehnsucht nach Ihm und von Ihm getrennt zu sein tut so weh.
Während wir sehr langsam tanzten, neigte Er Seinen Kopf, so dass unsere Stirnen sich fast berührten. Ich erkannte, dass Feuer aus Seiner Brust strömte und als ich hinschaute, verwandelte es sich zu einem Fenster in Sein Herz, in welchem ein sehr intensives Feuer brannte. Etwas, wie ich es gesehen hatte in einer Schmelzfabrik, wo Stahl hergestellt wird. Sein Herz war ein intensiv glühendes Feuer und je genauer ich schaute, um so mehr dehnte es sich aus, bis es blitzte und sich ausbreitete, um das ganze Universum einzuhüllen und ich realisierte, dass dies symbolisch ist für Seine Liebe, die die ganze Welt erschuf und die alle Dinge zusammenhält in der Schöpfung…
Wie es geschrieben steht in Johannes 1:1-4…
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott. Am Anfang war Er bei Gott. Durch Ihn wurden alle Dinge erschaffen; ohne Ihn wäre nichts erschaffen, was erschaffen worden ist. In Ihm war Leben und jenes Leben war das Licht der Menschen…
Und in jenem Moment war die ganze Schöpfung offenbart, wie sie aus aus Seinem Herzen hervorgegangen ist, wie eine Licht-Explosion, aber trotzdem zusammen gehalten von Seiner Liebe.
Dies ist wirklich Gott, mit dem ich tanze, aber warum wählt Er, diese liebevolle Beziehung zu haben mit mir, mit uns?
Weil auch das Universum zusammen gehalten wird durch die Macht Seiner Liebe, der einzige Weg, wie wir Menschen diese Liebe verstehen können, ist durch die eheliche Beziehung von Mann und Frau.....

Jesus begann…
“Wie Ich Mir wünsche, dass jeder Mann und jede Frau diese Art Beziehung verstehen würde, nach der Ich Mich sehne. Oh wie innig Ich Mich sehne, an ihrem Leben teilzuhaben, in ihnen zu leben und jeden Gedanken zu teilen, jedes Gefühl, jede Handlung eures Lebens. Wie Ich Mich sehne, dass wir für immer vereint sein könnten, eine bewusste Entscheidung eures Willen’s, damit wir am gegenseitigen Leben teilhaben können und indem Ich in euch lebe, befriedige Ich jenen Ort der Sehnsucht, der nur für euren Schöpfer vorgesehen und erschaffen wurde. Dann seid ihr vollkommen und Ich habe das grösste Geschenk von Allem empfangen, dadurch, dass eine einzelne Kreatur ihren Gott als ihren ewigen Wohnort gewählt hat. Sie wählte Ihn über allen anderen erschaffenen Dingen, sie dankt Mir und sie anerkennt Meine Göttlichkeit und sie erachtet Mich höher als alle anderen Dinge.”
“Meine Kinder, Ich komme zu euch als Liebhaber, weil dies die einzige Art ist, wie ihr wirklich versteht, wie intensiv Ich in euer Leben involviert sein möchte als euer Alles in Allem. Als Ich Eva als passende Partnerin für Adam erschuf, zeigte Ich auch die Vereinigung, die Ich Mir zwischen euch und Mir wünsche. Ich hätte euch die Möglichkeit geben können, euch zu vermehren ohne die Festlegung der Notwendigkeit einer lebenslangen Verpflichtung. So wärt ihr den Tieren ziemlich ähnlich gewesen. Aber stattdessen wählte Ich, das Verlangen aufzuzeigen, welches Ich habe, um ewig mit euch vereint zu sein und an eurem Leben teilzuhaben, an den Freuden und Sorgen. Alles mit euch zu teilen und zu hoffen, dass ihr euch an Mich klammert über allen anderen erschaffenen Dingen und dass wir zusammen Nachwuchs hervorbringen könnten.”
“Dies ist ein weiterer Grund, warum Ich euch bitte, keine Angst vor dieser Beziehung zu haben. Es ist so natürlich und nötig, euer Verständnis darüber zu erhöhen, wer Ich in eurem Leben sein möchte. Dies ist die Art, wie es im Himmel sein wird, abhängig von dem Grad eurer Vereinigung mit Mir hier auf der Erde. Wenn ihr alles aufgegeben habt, damit Ich euer Alles sein kann, werdet ihr im Himmel alles haben von Mir, was ihr umfassen könnt. Wenn ihr an irdischen Dingen festgehalten habt und sie mehr geliebt habt als Mich, wird euer Platz im Himmel angenehm sein, aber der Grad der Herrlichkeit wird begrenzt sein aufgrund eurer Entscheidungen auf der Erde.”
“Keiner kann dies verstehen, ohne dass er über die Dimension des menschlichen Verstandes hinausgeht, es ist eine Gnade, ein von Gott gegebenes Geschenk. Während ihr näher kommt zu Mir, gebe Ich immer mehr Erkenntnis frei in euer Bewusstsein über Mich Selbst. Während ihr eure Beziehung zu Mir entwickelt und pflegt, gehört ihr immer mehr Mir und Ich gehöre immer mehr euch. Und Ich bin auch nicht reduziert durch Meine Gegenwart bei euch, während Ich bei einem Anderen bin, denn Ich bin unendlich und ohne Grenzen. So könnt ihr die Fülle von Mir erleben und gleichzeitig können Andere das auch. Es ist ein Geheimnis, empfangt es einfach und wisst, dass Ich Mir wünsche, euer Alles zu sein, im Gegenzug werde Ich euch auch alles geben, was Ich bin und ihr werdet Mich kennen, genauso wie ihr bekannt seid.”
“Kommt jetzt in Meine Umarmung und hört auf mit eurem endlosen Hinterfragen, Ich warte auf euch, Ich habe einen Ozean voller Frieden, um euch darin zu baden und ihr werdet Ruhe finden für eure Seele.”

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe