Die Tür schließt sich

Worte von Jesus an Byron Searle

Lukas 13:24-30
24 Ringet darnach, daß ihr durch die enge Pforte eingehet; denn viele werden, das sage ich euch, darnach trachten, wie sie hineinkommen, und werden's nicht tun können.
25 Von dem an, wenn der Hauswirt aufgestanden ist und die Tür verschlossen hat, da werdet ihr dann anfangen draußen zu stehen und an die Tür klopfen und sagen: HERR, HERR, tu uns auf! Und er wird antworten und zu euch sagen: Ich kenne euch nicht, wo ihr her seid?
26 So werdet ihr dann anfangen zu sagen: Wir haben vor dir gegessen und getrunken, und auf den Gassen hast du uns gelehrt.
27 Und er wird sagen: Ich sage euch: Ich kenne euch nicht, wo ihr her seid; weichet alle von mir, ihr Übeltäter.
28 Da wird sein Heulen und Zähneklappen, wenn ihr sehen werdet Abraham und Isaak und Jakob und alle Propheten im Reich Gottes, euch aber hinausgestoßen.
29 Und es werden kommen vom Morgen und vom Abend, von Mitternacht und vom Mittage, die zu Tische sitzen werden im Reich Gottes.
30 Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein, und sind Erste, die werden die Letzten sein.
Transkript
Mein Sohn, schreibe an die Leute, die hineingehen wollen, aber nicht fähig sind. Viele werden versuchen, durch große Schmeicheleien und geschmeidige Worte in mein Reich einzudringen. Sie werden ein Evangelium predigen, das sich gut anhört, und diejenigen, die Mein Wort nicht lesen, werden getäuscht! Sie werden für die Kranken beten und Dämonen in Meinem Namen austreiben, doch wenn sie zu mir kommen, werde ich zu ihnen sagen: "Ich kannte dich nicht!"
Sobald der Meister die Tür schließt, ist das das Ende! Ich habe die Tür zu Noahs Arche geschlossen und konnte nicht geöffnet werden! Diese Leute hatten 120 Jahre Zeit, um durch Noahs Predigen zu mir zu kommen, aber alles, was sie taten, war, ihn zu verhöhnen und zu verspotten! Aber als die Fluten kamen, kratzten  ALLE Menschen an der großen Tür!
Mein Sohn, es ist wie zu Noahs Zeiten. Sünde ist weit verbreitet, Mord ist an der Tagesordnung, Menschen essen, trinken und geben sich die Ehe. Die Menschen heute verspotten und verleumden Mein Volk, und wenn ich die meinen  zu mir sammle, wird das Ende beginnen! Viele werden denken: "WARUM ICH LINKS HIN?" und sie werden erleben, wie sich die Menschen zu Noahs Zeiten fühlten! Aber, mein Sohn, diesmal gibt es Hoffnung, denn ich werde meinen Geist während der Zeit der Schwierigkeiten nicht von der Erde entfernen. Viele werden um einen hohen Preis zu mir kommen, aber auch viele werden sich abwenden und mich verfluchen.
Die Zeit der Sammlung ist nahe! Sage meinem Volk, sie sollen vor mir rein bleiben. Bemüht euch, durch das enge Tor hereinzukommen, denn viele werden versuchen, herumzuschleichen und einen anderen Weg zu betreten!
Mein Sohn, ich sage, komm und speise am Tisch des Meisters und esse von dem Brot, das ich gebe. Ich liebe dich, mein Volk. Halte deine Augen während dieser letzten Tage auf mich gerichtet!
Ich komme so bald und plötzlich, es wird die ganze Welt durch Überraschung nehmen!
Bleib in meinem Wort! Bleib auf den Knien im Gebet! Such mich mit GANZEM Herzen! Ich sage zu denen, die im Tor sitzen und darauf warten, dass etwas passiert, JETZT BEREUEN! Wende dich von deinen bösen Wegen ab und folge mir nach!

DIE TÜR SCHLIESST SICH! Lasst euch nicht ausschließen  und zurückgelassen sein !!!
Amen.
Messias Jesus

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe