Weg des Geistes


34. Wenn ihr in das Geheimnis der Unterweisung eindringen

wollt, das ihr nach meinem Willen kennenlernen sollt, so beseitigt in

euch die Furcht vor dem Unbekannten, bereitet euch durch Vergeistigung

vor, welche Respekt und Demut ist, dann werde Ich euch

vieles offenbaren. Wenn die Augen eures Geistes sich öffnen, werdet

ihr dort Christus sehen, wie Er auf den Straßen des Schmerzes der

Notleidenden geht, noch immer sein Kreuz der Liebe trägt und sein

Blut auf so viele Nöte dieser Menschheit herabströmen lässt. Ihr

werdet den Meister sehen, wie er seine Barmherzigkeit auf alle

ergießt, werdet entdecken, dass Er auch im Geistigen von Jüngern

umringt ist, die sein Wort, seine Predigt begierig vernehmen, von

deren Inspirationen sie erleuchtet werden, um ihr Licht dann denen

zu senden, die im Finstern leben.

35. So werdet ihr Ihn sehen, wenn ihr in das Geistige einzudringen

vermögt. So werdet ihr euren Herrn ein wenig besser

kennenlernen. Wenn ihr zu wissen versucht, was der Heilige Geist

ist, werdet ihr Ihn in dem Lichte der Weisheit entdecken, das vom

Göttlichen Worte ausgeht. Dort werdet ihr ihn als unendliche

Intelligenz kennenlernen, als geistige Gnade, die euch erleuchtet

und zugleich tröstet und heilt.

36. Wenn ihr daher dies Wort durch den Stimmträger hört,

müsst ihr seinen Sinngehalt suchen, denn in ihm liegt die Essenz

meiner Lehre.

37. Wenn ihr in das Wort, das euch Christus als Mensch und als

Geist gegeben hat, eingedrungen seid, werdet ihr die Erkenntnis

dessen haben, was euer Gott, die Dreieinigkeit seiner Offenbarungen

ist, und dann werdet ihr Ihn in Wahrheit lieben, werdet an Ihn

glauben in allen Formen, in denen Er zu euch gekommen ist.

38. Wenn ihr einmal diese Erhebung erreicht habt, werdet ihr

wie jene hohen Geister sein, die unsichtbar als Lehrer kommen, um

den Verstand der Menschen zu erleuchten und sie auf den Weg des

Guten zu führen. Ihr werdet euch nicht kundgeben, indem ihr

menschliche Gehirne gebraucht. Doch ihr werdet einen guten

Einfluss auf alle ausüben, die sich auf dieser Welt zubereiten. Ihr

werdet sie erleuchten und inspirieren. Eure Kommunikation wird

von Geist zu Geist erfolgen, und wenn ihr diese Aufgabe erfüllt

habt, wird sich vor euch eine weitere Stufe zum Emporsteigen

präsentieren. So, auf diesem Wege gelangen die Seelen zum Schoße

des Vaters ─ sich läuternd, vervollkommnend, bis sie mit dem

reinsten Lichte des Göttlichen Geistes verschmelzen können.

39. Ich bereite euch schon jetzt auf die nächste Stufe vor, die ihr

ersteigen werdet. Ich spreche nicht von den anderen zu euch, denn

ihr würdet sie nicht begreifen. Es genügt, wenn ihr wisst, dass es

sieben Etappen oder Stufen sind, die ihr zurücklegen müsst. Auf

jeder von ihnen werdet ihr eine Gnade für eure Seele antreffen, die

euch als Hilfe dienen wird, um den folgenden Schritt zu tun, bis ihr

in die Gegenwart Gottes und zur Erfüllung meiner Verheißungen für

jeden gelangt, der Mir bis zum Endziel nachfolgt.

 

Aus dem Buch de Wahren Lebens – Band VIII – Unterweisung 240:34-39

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe