Das Herz wird durch Auftragserfüllung geläutert


57. Euer Herz wird bei der Auftragserfüllung geläutert. Jeder

kommt gemäß seiner Liebe, seines Einsatzes und seines Verlangens,

Mir zu dienen, voran. Mein Wort ist für alle dasselbe gewesen, und

dennoch habe Ich "Arbeiter" entdeckt, die große Schritte auf die

Vergeistigung zu tun, und andere, die in ihrer Entwicklung

zurückgeblieben sind.

58. Um den Kern meiner Unterweisung zu erkennen, müsst ihr

sie befolgen. Wenn ihr meine Unterweisungen nur hört und sie

danach vergesst, werdet ihr sie nicht bewahren können, noch jene

köstliche Essenz weitergeben können, die meine Unterweisung

enthält. Sie ist so einfach, dass ihr sie vom ersten Augenblick an, an

dem ihr sie hört, ausüben könnt. Die Liebe ist das erste Gesetz, das

Ich euch bekanntgemacht habe, und aus ihm gehen alle anderen

Gesetze und Gebote hervor.

59. Ich habe euch gesagt, dass Ich alle gleich geschaffen habe

und alle liebe. Warum liebt ihr einander nicht ohne Unterscheidung

von Rassen, Klassen oder Glaubensbekenntnissen? Warum liebt ihr

die einen und missachtet die anderen? Liebt nicht nur die, die euch

Gutes tun, sucht alle auf und knüpft mit ihnen Bande der Liebe. Übt

die universelle Liebe aus, die alles umfasst, und liebt eure irdischen

und geistigen Geschwister. Mein Werk stellt alle Seelen auf die

gleiche Ebene. Ich will alle meine Familie bilden sehen, die sich

untereinander liebt und den universellen Frieden schafft, die sich

mit meiner Göttlichkeit verbündet, damit jeder von euch mein

Stellvertreter ist, wo immer ihr euch befindet.

60. Bereitet euch zu, damit jeder von euch eine Frucht des

Großen Baumes ist, und diese Frucht sich unendlich vervielfacht.

61. Betet für die Welt, und dieses Gebet soll wie ein Mantel

sein, der die Menschheit beschützt, wie ein Gegenmittel gegen den

Krieg, der ständig näherrückt und den Menschen zu Fall bringt.

62. Ich segne alle meine Geschöpfe und lasse sie in meinen

ausgestreckten Armen vereint.

63. Kommt zu Mir, die ihr gerade Tränen vergießt, Ich bin der

Trost. Die Liebe nähert sich euch, denn ihr seid die Geschöpfe, die

in ihrer Einöde die Liebkosung des Vaters benötigen, um sich

wiederaufzurichten.

64. Ihr alle tragt ein Kreuz auf euren Schultern, damit ihr darin

dem Meister gleicht. Aber Ich will dieses Kreuz nicht zu einer

unerträglichen oder beschwerlichen Bürde werden sehen aufgrund

eures Mangels an Verständnis und Erhebung.

65. Die Wechselfälle des Lebens peitschen euer Leben wie

Wirbelstürme. Aber jene Liebe zum Vater und das Vertrauen, das ihr

Ihm entgegengebracht habt, geben euch Seelenfrieden in den

Prüfungen und lassen euch siegreich aus ihnen hervorgehen.

66. Wer wirklich auf Mich vertraut, wird niemals betrogen sein.

67. Der Schmerz macht das verhärtete Herz feinfühlig, er wird

aus den Felsen kristallklares Wasser sprudeln lassen. Die Prüfungen

halten die Seele wach.

 

Aus: Das Buch des Wahren Lebens – Band VIII - Unterweisung 241:57-67


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe