Leben mit dem Knopfdruck

Dies ist die neue Welle :
"Lieben; das goldene Wort - heißt danach leben und gewinnen.
Der eigene Knopfdruck (am Geldsystem) und nicht lieben und das goldene Wort ablehnen heißt automatisch sich selbst versklaven und das (ewige) Leben verlieren.
Es gibt nur diese zwei Möglichkeiten.
Das höchste Gebot heißt:
"Liebet einander!"
Der Meister

Der Meister sagt:
„Durch die Krankmeldung ist es offenbart.“
Wer am Coronavirus erkrankt ist offenbart sich selbst. Mangels Zurüstung fehlt es ihm an Gottvertrauen, denn wer ganz auf Gott vertraut, ist vom Vater vor dem Virus geschützt.  
„Wenn sie ihre Stimme abgeben unterwerfen sie sich dem finanziellen Gebot.“
OK. Also einfach nicht zu Wort melden und so weitermachen, wie bisher, solang sie nicht das Bargeld und das Geldkartensystem abschaffen.
 „Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Lieben und Finden. Das goldene Wort oder Ablehnung desselben und Knopfdruck.“ (heißt automatisch verlieren)
Den Chip bekommt man bereits nur durch einen Handschlag oder durch Körperkontakt, dann klebt er  einem an der Hand oder am Körper. 15 Minuten Hände waschen oder ein ausgiebiges Bad entfernt den Chip wieder.
Den Knopf drücken wir selbst und wenn wir nicht das Goldene Wort des Meisters kennen und umsetzen und wenn wir nicht lieben, sterben wir bei unserem eigenen Knopfdruck auf das Geldsysem.  Dann haben wir schon unser Leben automatisch verloren und können es nur wiederfinden, wenn wir wählen, uns am Studium des Goldenen Wortes zu orientieren und anfangen zu lieben. 

Kostenlose DOWNLOADS:
Das Dritte Testament (PDF – Kompendium aus den 12 Bänden des Buch des Lebens))  http://friedensreich-christi-auf-erden.com/data/documents/Das_Dritte_Testament_kpl.pdf
Das Buch des Wahren Lebens (PDF – 12 Bände)
(Auch als Bücherausgaben bei Amazon zu finden)

Das Lesen im Buch des Lebens bewirkt, daß unser Name im Buch des Lebens geschrieben bleibt und es bewirkt das Malzeichen (Gottes) auf unserer Stirn (Denken, Ideen) und unserer rechten Hand (Gute Werke, Tugend, Verdienste).
Das Wort im Goldenen Buch des Lebens nicht leben generiert automatisch aus Mangel an Zurüstung das Malzeichen des Tieres an unserer Stirn (Schlechtes Denken, Ideen) und an unserer rechten Hand (Werke des Bösen, Untugenden, Laster, Todsünden) und dies führt zum Verlust des (ewigen) Lebens.
Leben und lieben heißt aber nicht, daß wir nicht weiterhin kämpfen müssen.
Wir müssen auch weiterhin kämpfen, weil Tugend und Laster miteinander ringen bzw. einander besiegen wollen.
Dann finden wir stets die Antwort des Meisters im Goldenen Buch des Lebens, das er uns jetzt hinterlassen hat als Weg zum Leben und zur Liebe.
Gier und Selbstsucht sind keine Option mehr, sondern daß jeder bekommt, was er zum Leben und Lieben braucht.
Die neuen Mittel müssen für humanitäre Zwecke verwendet werden.
Mittel gegen die Corona-Seuche bereitzustellen, um Insolvenzen zu verhindern ….  ist humanitäre Hilfe und Liebe !
Mittel bereitstellen, um den Sumpf (Kinderhandel) trocken zu legen …. Ist humanitäre Hilfe und Liebe!
Das oberste Gebot nämlich ist dieses:
„Liebet einander!!!“
Der Meister
Jesus, der Christus (Als die Macht der Liebe)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe