Erdbeben und Vulkanausbrüche - droht uns ein nuklearer Winter


                                                                                Segara_Anak Kratersee des einstigen Samalas und Renjani Vulkans auf Lombok, Indonesien
Samstag Abend M 5.2 Alaska, 19 km explosiver Auswurf Uluwan Volcano, Papua NeuGuinea in die Stratosphäre. Solche können insgesamt zu einem nuklearen Winter führen weltweit 

Der Lacher See Vulkan in der Eifel  ... alle 10 000 Jahre ein Ausbruch ... seit 3 000 Jahren überfällig .... er spuckte schon bis nach Schweden und bis nach Italien
Wie ein Vulkan die Eifel bedroht. Ganze Folge | Quarks

Samalas tödlicher Supervulkan, auf keiner Karte zu finden, ursprünglich neben dem Renjani Vulkan in Indonesien auf der Insel Lombok, 1259 mit einer 49 km Säule und pyroplastischen Strömen ausgebrochen. Er schleuderte Partikel bis zum Nord- und bis zum Südpol. Er verursachte eine globale Klimakatastrophe, einen nuklearen Winter. Es wurden in England bei Ausgrabungen viele Leichen gefunden, die aus jener Zeit stammen.
Das Rätsel um den tödlichen Supervulkan | Quarks

Island, Nepal, Kalifornien und so weiter - Was haben diese Regionen gemeinsam? Sie liegen in Erdbeben-Risikogebieten. Erdbeben kommen in bestimmten Regionen unserer Erde häufiger vor als in anderen. Warum gibt es solche Erdbebengebiete – und wo liegen die besonders gefährdeten?
Autor: Sebastian Funk
Die Platten des Andreasgrabens schieben sich aneinander vorbei und haben sich bei Kalifornien ineinander verhakt, deshalb droht dort die Katastrophe.
Erdbeben-Gebiete: Wo die Erde häufig bebt | Quarks

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe