Es ist in der Mail


Worte von Jesus an Byron Searl
Psalmen 91:1-16 (am Ende der Nachricht)
Link zu Psalm 91:  http://www.transcripture.com/deutsch-englisch-psalmen-91.html
Transkript
Mein Sohn, der Feind meines Volkes weiß, dass Angst eine sowohl natürliche als auch spirituelle Waffe ist. Der Feind kommt aus allen Richtungen zu euch, Meine Kinder, und spielt mit den Ängsten, die ihr unterdrückt habt. Ich weiß, Mein Wort sagt oft "fürchtet nicht", aber jeder hat Angst, dass er nicht in den Himmel kommen wird. Schlimmer noch, dass etwas, das sie getan haben, nicht vergeben werden kann und sie in die Hölle gehen werden.
Der Feind wird mit diesen Gedanken immer wieder in eurem Denken spielen. Aber ich bin hier, um euch zu sagen, dass ich all eure Sünden vergeben habe, und ich habe euch einen Platz in Meinem Königreich versprochen, wenn ihr Meinem Weg folgt – Bereut die Sünde und wendet euch davon ab, bekennt mich vor den Menschen, dass ich gestorben bin und von den Toten auferstanden bin, liebt euren Nächsten wie euch selbst und lebt ein Leben für mich, nicht für euch selbst.

Mein Sohn, die Schriftstelle, die ich dir heute Abend gegeben habe, dient der Kraft - mein Volk wird es in den nächsten Tagen brauchen. Es wird ein Ereignis geben, das alle Menschen in dieser Nation in völlige Angst versetzt. Ich sage, es ist in der Post! Achte  auf die Post, die du aus unbekannten Quellen erhältst! Zu dieser Jahreszeit erhalten die Menschen Karten und Geschenke per Post. Hüte dich vor Karten ohne Briefmarken!

Chicago - Sei auf der Hut. denn der  Terror fliegt bei Nacht !!!

(Kurz nach dem Gebet und kurz bevor der Herr mir dieses Wort gab, gab er mir eine Vision, von der ich einen Teil hier teilen möchte. Ich stand nachts draußen und schaute in den Himmel. Mir wurde nicht mitgeteilt, wo ich war. Ich sah drei helle Feuerkugeln über den Himmel, einer auf meiner einen Seite, direkt an mir vorbei, und auf der anderen Seite von mir, einer nach dem anderen. Es wurde mir nicht bekannt gemacht, was diese Gegenstände waren waren und ich habe weder gesehen, woher sie kamen noch wo sie gelandet sind. Ich habe sie nur mit hoher Geschwindigkeit vorbeifliegen sehen.)
Mein Sohn, dieses Ereignis wird bei denen, die nicht von Meinem Blut bedeckt sind, eine Furcht auslösen, die dazu führt, dass die Herzen aufhören zu schlagen und eine Krankheit, die nicht geheilt werden kann! Sage meinen Leuten, wenn dieses Ereignis passiert, sollen sie Psalm 91 beten - Platziere es in deinem Geist, da Mein Wort dich unterstützen und beschützen wird !!!
Mein Sohn, du hast gefragt wann? Ich sage jetzt - die Veranstaltung ist jetzt! Sag meinen Kindern, fürchte euch nicht !!! Ich liebe euch alle meine Kinder so sehr! Ich möchte nicht, dass einer von euch verlorengeht, da ich viel Arbeit für euch habe! Diese Welt ist so sündig und viele Menschen sind verloren. Die Ernte wird groß sein, denn die Felder sind weiß und die Zeit ist jetzt !!!
Ich sage noch einmal: Bereue, wende dich von deiner Sünde und deinen bösen Wegen ab und wende dich an mich! Ich bin der Herr und ich werde dir vergeben, egal wie die Sünde ist! Ich bin für die Erlösung des Menschen gestorben! Ich habe alle Sünden, die du jemals begangen hast, auf mich  genommen an jenem Kreuz hängend! Ich liebe dich so sehr, ich bin für dich gestorben! Ich liebe dich so sehr, ich bin von den Toten auferstanden! Akzeptiere mich und du stirbst niemals!
Ich komme bald wieder - EXPRESS MAIL !!!!!
Amen.
Messias Jesus

Psalmen 91:1-16
1 Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
2 der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.
3 Denn er errettet dich vom Strick des Jägers und von der schädlichen Pestilenz.
4 Er wird dich mit seinen Fittichen decken, und deine Zuversicht wird sein unter seinen Flügeln. Seine Wahrheit ist Schirm und Schild,
5 daß du nicht erschrecken müssest vor dem Grauen der Nacht, vor den Pfeilen, die des Tages fliegen,
6 vor der Pestilenz, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die im Mittage verderbt.
7 Ob tausend fallen zu deiner Seite und zehntausend zu deiner Rechten, so wird es doch dich nicht treffen.
8 Ja du wirst mit deinen Augen deine Lust sehen und schauen, wie den Gottlosen vergolten wird.
9 Denn der HERR ist deine Zuversicht; der Höchste ist deine Zuflucht.
10 Es wird dir kein Übel begegnen, und keine Plage wird zu deiner Hütte sich nahen.
11 Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
12 daß sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.
13 Auf Löwen und Ottern wirst du gehen, und treten auf junge Löwen und Drachen.
14 Er begehrt mein, so will ich ihm aushelfen; er kennt meinen Namen, darum will ich ihn schützen.
15 Er ruft mich an, so will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der Not; ich will ihn herausreißen und zu Ehren bringen.
16 Ich will ihn sättigen mit langem Leben und will ihm zeigen mein Heil." 


Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe