Die Rolle des Geistigen Israel




Das "Volk Israel" soll ein Beispiel von Mut zeigen,
denn"Israel" ist "der Starke" der Menschheit
und es wird zubereitet und neue Gebote für die Menschen empfangen.
Es soll das Beispiel des Vaters vor Augen haben,
wenn es sich in Ergebung und Gehorsam übt.

Wenn die Zeit gekommen ist, wird es einen ‚Auftrag‘ erhalten.
Es wird in fremde Länder gehen und keine Rassenunterschiede machen.
Denn der Vater wird sich in allen Herzen fühlbar machen.
Er sieht nicht ihre menschlichen Eitelkeiten, nur, daß Herz und Geist Ihn suchen
und Er wird sie in die Provinzen senden als Boten des Meisters,
die wir Jesus in der Zweiten Zeit durch ihr Vorbild lehren.

‚Israel‘  bringt Sein Wort, welches Saft des ewigen Lebens ist.
Sie sind Besitzer des Lichtes und der Gnade der Dritten Zeit.
Ihre Aufgabe ist es, der Welt das zu geben, was ihr zukommt.
Denn der Vater will alle zum Leben der Gnade erheben und
auf den rechten Weg bringen.

Er ist jetzt bei ihnen im Geiste und gibt ihnen erneut Sein Wort.
Sein göttliches Wort zeichnet sich durch Liebe aus,
und sie sollen es den Menschen bringen, damit sie und die Welt
Seine vollkommene Unterweisung befolgen.

Sein Wort ist ein sehr feiner Meißel, der das menschliche Herz
bearbeitet und vom Schlaf erweckt. 
Es ist die gnadenvolle Morgendämmerung,
die auf alle seine Kinder herniederkommt.

A.M. Hosta
Quelle: Das Buch des Wahren Lebens – Band VII – Unterweisung 198 – Verse 24-34

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

Das universelle Gesetz der Liebe