Jesus moniert unsere Völlerei


Wir müssen uns auf Zeiten von Chaos, Hunger, Not ..... vorbereiten !!!

Heute morgen wurde mir ein Datum genannt (mit Besorgnis in der Stimme) .....  23. - 28. 2. ..... Danach ein weiteres Datum .....   "17.2.1918" ..... Bei Google habe ich dazu folgende Ergebnisse zu diesem Datum gefunden .......  Zum Suchergebnis
Unser Tisch ist immer reichlich gedeckt. Jesus klagt an. Ich bin verantwortlich, ich stelle es bereit - für meinen Mann. Jesus macht klar: Es kommen harte Zeiten wo es schwer wird, daß man genug zu essen hat. Es kommen harte Prüfungen. Das Chaos wird zunehmen die nächsten 7 Jahre und es wird immer strenger werden. Jesus klagt an: die Völlerei, das Auto, die Fische... Der Herr hats gegeben .... zu Ihm geht alles wieder zurück. Ja, ich bin dankbar, dankbar für alles, was da ist in meinem Leben, und wenn Er es halt wieder nimmt, dann geht es auch ohne .... Er ist der Herr! Alles gehört Ihm. Ich bereue, wenn ich genommen habe, was ich nicht soll. Ich anerkenne, daß mir nichts gehört und sage danke für das, was ich bekommen habe in meinem Leben. Danke, Vater.
(Titel des Bildes: Wochenlang kein Brot)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

INZIDENZ und URSACHE von COVID