Update zum Gaza - Israel Konflikt - Ziele - Verantwortlichkeit

11.10.2023

DDT 26 : 19 Ihr habt Mich oft gefragt, was es jenseits dieser Welt gibt, und ob jene Sterne, die im Weltraum ihre Bahnen ziehen, Welten sind wie die eure.

20 Meine Antwort gegenüber eurer Neugier hat den Schleier des Geheimnisses nicht völlig gelüftet, da Ich sehe, dass ihr noch nicht die notwendige Entwicklung habt, um zu verstehen, noch die unbedingt nötige Spiritualität, um mit anderen Welten zu harmonieren.

-------

Bitte, achtet auf das Datum der Mitteilungen. Der Überraschungsangriff der Hamas war ja am Sabbat, am 7. Oktober 2023.

------------------

11.10.2023

Weitergeleitet aus Uncut News.Ch – Das Original – Telegram – Kanal

Kim Dotcom: Den Angriff der Hamas auf Israel verstehen:

Der Iran zielt auf eine Konfrontation mit Israel und den USA ab. Der Erfolg Russlands in der Ukraine ermutigt den Iran, jahrzehntelange feindselige US-Außenpolitik im Nahen Osten rückgängig zu machen. Eine bankrotte US-Regierung wurde gerade zu einem weiteren Krieg eingeladen.

Das Timing ist opportunistisch. Die US-Regierung ist gezwungen, Billionen von USD zu drucken, da sie Schwierigkeiten hat, neue Schulden aufzunehmen. Ein weiterer Krieg würde zu einem signifikanten Anstieg der Inflation und einem beschleunigten wirtschaftlichen Niedergang der USA führen.

Wenn der Iran die Straße von Hormus vermint, würde die globale Energiekrise kritisch werden. Die Biden-Administration hat den Großteil der US-Ölreserven verwendet, um die inländischen Ölpreise zu stabilisieren. Der Iran kann den Schmerz für die US-Regierung erheblich steigern.

Die Ukraine entwickelt sich zu einer großen Niederlage für die USA und die NATO. Eine neue Front im Nahen Osten würde den Niedergang der USA beschleunigen. Die US-Regierung und ihre westlichen Partner können es sich schlichtweg nicht leisten. Russland und China würden am meisten profitieren. Der Iran versteht das und spielt seinen Partnern in die Hände.

--------

5. Oktober 2023

Tausende israelische Extremisten haben das Al-Aqsa-Gelände während der jüdischen Feiertage von Sukkot gestürmt

https://www.newarab.com/news/over-800-israeli-settlers-storm-al-aqsa-compound-sukkot 

Mehr als 800 israelische Siedler stürmten die Al-Aqsa-Moschee Verbindung besetzt Ostjerusalem am Donnerstagmorgen unter dem Schutz der israelischen Streitkräfte.

Rabbiner, Leiter von Siedlungsverbänden und rechtsextreme Universitätsdozenten gehörten zu den 832 Personen, die am Donnerstagmorgen das Gelände der Al-Aqsa-Moschee stürmten.

Es kommt während des jüdischen Religionsfeiertags von Sukkot, der am 29. September begann und am Freitag endet. In den Ferien stürmten Tausende israelischer Extremisten das Al-Aqsa-Gelände, und am Montag betraten fast 1.500 das Gelände.

Israelische Extremisten veranstalteten am Donnerstag auch weiterhin provokative Märsche sowohl innerhalb der Altstadt Jerusalems als auch außerhalb der Mauern und griffen Palästinenser und ihr Eigentum an.

Sie schlugen und spuckten auch Journalisten in einem Marktgebiet in der Nähe von Al-Aqsa an, wo die Geschäfte zum sechsten Mal in Folge geschlossen werden mussten.

In der Altstadt befinden sich Al-Aqsa sowie die Klagemauer und die Grabeskirche.

Das Al-Aqsa-Gelände ist der drittheiligste Ort im Islam und der wichtigste muslimische Ort in Palästina.

Einige Juden glauben, dass auf dem Gelände ein jüdischer Tempel untergebracht ist, von dem angenommen wird, dass er dort in der Antike existiert hat.

Viele jüdische Extremisten möchten entweder die Moschee zerstören und durch einen Tempel ersetzen oder den Ort in Bezug auf Zeit und Raum zwischen Muslimen und Juden aufteilen.

Während Nicht-Muslime die heilige Stätte besuchen können, beten Sie bei Al-Aqsa ist allein den Muslimen im Rahmen des langjährigen Status-Quo-Abkommens vorbehalten, das das Gelände regelt.

------- 

BREAKING: Die Taliban fordern den Iran um freie Passage zur Unterstützung der Hamas im Gazastreifen im Krieg gegen Israel - nach Joe Biden bewaffnete Taliban mit 80 Milliarden US-Dollar an Waffen und Vorräten

Durch Jim Hoft Oct. 7, 2023 2:00 pm

Heute haben Hamas-Terroristen einen großen Überraschungsangriff auf Israel gestartet. Die islamistische Gruppe feuerte über 5.000 Raketen in Israel ab, überquerte Südisrael, nahm unschuldige Bürger und israelische Soldaten als Geiseln gefangen und startete zahlreiche Angriffe in ganz Südisrael.

Dieser Angriff kommt nur wenige Wochen, nachdem Joe Biden im September 6 Milliarden Dollar in den Iran geschickt hat.

Das letzte Mal, als die USA dem Iran während der Obama-Jahre im Iran Geldstapel übergaben, startete einen massiven militärischen Aufbau.

Diesmal dauerte es vier Wochen, bis die iranische Stellvertreterarmee in Gaza am Sabbat einen historischen militärischen Angriff auf Israel startete.

Früher heute Morgen forderte das US-Büro für palästinensische Angelegenheiten von Joe Biden Israel auf, sich nicht gegen den 5.000-Raketenangriff sowie Massenentführungen und Morde durch die Hamas zu verteidigen.

https://www.thegatewaypundit.com/2023/10/breaking-taliban-asks-iran-passage-israel-assist-hamas/

------- 

Erklärung des islamischen Außenministeriums von Afghanistan zu den jüngsten Ereignissen im Gazastreifen

Das afghanische Außenministerium hat die jüngsten Ereignisse im Gazastreifen genau überwacht und   die Verletzung des Rechts der unterdrückten palästinensischen Nation durch israelische Zionisten sowie wiederholte Beleidigungen und Missachtung muslimischer heiliger Stätten und jede Art von Verteidigung angeführt. Und Widerstand. Er betrachtet das palästinensische Volk als ihrer Legitimität und der Heiligkeit seines Genusses würdig.

Das Islamische Emirat Afghanistan erklärt seine Unterstützung für die Legitimation, ein historisches und rechtliches Recht des palästinensischen Volkes, einen unabhängigen Staat im historischen Land der Palästinenser zu haben, und fordert die islamischen Länder auf, die Organisation der islamischen Zusammenarbeit, die internationale Gemeinschaft und insbesondere einflussreiche Länder in der Region, um Gewalt zu verhindern. Die Besetzung israelischer Streitkräfte gegen das Volk. Unschuldige Palästinenser arbeiten daran, die palästinensische Sache auf der Grundlage der legitimen Rechte der Palästinenser zu lösen…. https://www.alemarahdari.af/announcement/%D8%A7%D8%B9%D9%84%D8%A7%D9%85%DB%8C%D9%87-%D9%88%D8%B2%D8%A7%D8%B1%D8%AA-%D8%A7%D9%85%D9%88%D8%B1-%D8%AE%D8%A7%D8%B1%D8%AC%D9%87%D9%94-%D8%A7%D9%85%D8%A7%D8%B1%D8%AA-%D8%A7%D8%B3%D9%84%D8%A7%D9%85/  

-------

Taliban veröffentlicht Erklärung nach dem Israel-Hamas-Krieg - fordert die islamischen Nationen und die internationale Gemeinschaft nachdrücklich auf, gegen Israel zu handeln

Durch Jim H Ft Oct. 7, 2023 9:20 pm

Das Außenministerium des Islamischen Emirats Afghanistan (Taliban) hat nach dem jüngsten Israel-Hamas-Krieg eine offizielle Erklärung veröffentlicht….

Das Außenministerium des Islamischen Emirats Afghanistan (MoFA) ist das Kabinettsministerium, das für die Verwaltung der Außenbeziehungen Afghanistans zuständig ist. Der derzeit amtierende Außenminister ist Mawlawi Amir Khan Muttaqi. Muttaqi ist ein prominenter afghanischer Politiker und ein führendes Mitglied der Taliban Islamic Movement…..

https://www.thegatewaypundit.com/2023/10/taliban-releases-statement-following-israel-hamas-war-urges/  

-------

In Afghanistan verlassene US-Waffen erreichen palästinensischen Widerstand:

Berichten zufolge sind in Afghanistan zurückgelassene US-Waffen in Ländern wie Gaza und Kaschmir aufgetaucht

News Desk

19. JUNI 2023

Ein interessanter Berich vom The Cradle (https://new.thecradle.co/articles/us-weapons-abandoned-in-afghanistan-reach-palestinian-resistance-report  ):

•             Kleinwaffen, die von der US-Armee nach ihrem katastrophalen Rückzug aus Afghanistan im Jahr 2021 zurückgelassen wurden, sind zu palästinensischen Widerstandsgruppen im Gazastreifen gelangt, so ein anonymer hoher israelischer Militär, der mit Newsweek sprach.

•             Der Offizier äußerte sich, nachdem er "Besorgnis" darüber geäußert hatte, dass US-Waffen, die das Schlachtfeld in der Ukraine überschwemmen, "in die Hände von Israels Feinden" gelangen könnten.

•             Nur zwei Monate, nachdem die Taliban die Kontrolle über das Land wiedererlangt hatten, berichtete die New York Times (NYT): "Dutzende Afghanen haben im Süden Afghanistans Waffenläden eröffnet und verkaufen Pistolen, Gewehre, Granaten, Ferngläser und Nachtsichtgeräte aus amerikanischer Produktion".

•             Außerdem sollen enttäuschte Angehörige der von den USA ausgebildeten afghanischen Armee ihre Dienstwaffen bereits vor dem Abzug der USA monatelang an "fahrende Waffenhändler" in Regierungsstützpunkten verkauft haben.

•             Anfang dieses Jahres tauchten US-Waffen im indisch kontrollierten Kaschmir auf, nachdem pakistanische Gruppen sie angeblich von den Taliban gekauft hatten.

•             Die Behauptung, US-Waffen seien im Gazastreifen gefunden worden, fällt in eine Zeit, in der die israelische Armee ihre Razzien im besetzten Westjordanland häufiger und intensiver durchführt.

•             Der palästinensische Widerstand hat sein Arsenal vergrößert, um den israelischen Angriffen entgegenzutreten, vor allem durch den Kauf von Schwarzmarktwaffen aus israelischen Quellen.

------- 

Anmerkung:

USA und Israel 2007 unterstützen die Übernahme des Gaza durch die Hamas, damit sie es als feindliches Gebiet erklären können ... wo steckt eigentlich nicht die US hinter allem was abgeht .....  und jetzt tun sie so als wären sie die Retter von Israel ... und warum ... weil sie einen großen Krieg brauchen, an dem sie sich wirtschaftlich und finanziell wieder sanieren wollen

-------

Wikileaks-Depeschen: Israelischer Geheimdienstchef ermutigt Hamas zur Eroberung des Gazastreifens

Die jüngste Enthüllung aus den Hunderttausenden von geleakten diplomatischen Kabeln, die von der Website "Wikileaks" zur Verfügung gestellt wurden, zeigt einen diplomatischen Austausch zwischen dem damaligen Direktor des israelischen Militärgeheimdienstes, Generalmajor Amos Yadlin, und dem US-Botschafter in Israel, Richard Jones, aus dem hervorgeht, dass Israel die Übernahme des Gazastreifens durch die Hamas unterstützte und den Gazastreifen zum "feindlichen Gebiet" erklären konnte. Im Juni 2007 konnte die Hamas nach monatelangen Übernahmeversuchen durch die von den USA unterstützte Fateh-Partei eine Regierung in Gaza bilden. Das fragliche Telegramm wurde nur wenige Stunden vor der Bildung der Hamas-Regierung in Gaza im Juni 2007 aufgenommen.

In der Abschrift sagte Yadlin dem US-Botschafter, er wäre "sehr glücklich", wenn die Hamas eine Regierung im Gazastreifen bilden würde, "solange sie keinen (Luft- oder See-)Hafen haben". Er fügte hinzu, dass Israel dann mit der rivalisierenden palästinensischen Fateh-Partei zusammenarbeiten würde, um eine Regierung im Westjordanland zu bilden und die Hamas-Regierung in Gaza zu untergraben.

Genau dies geschah unmittelbar nach dem Treffen zwischen Yadlin und Botschafter Jones, als die Hamas ihre Regierung im Gazastreifen bildete und Israel Ende Dezember 2008 eine massive Belagerung und den bisher größten Angriff auf den Gazastreifen startete

-------. 

In einem anderen durchgesickerten Telegramm sprach Yadlin im Dezember 2008 mit dem US-Kongressabgeordneten Robert Wexler und sagte, dass "Abu Mazen" (Mahmoud Abbas) und (Salam) Fayyad die Westbank kontrollierten, während die Hamas eine Terroreinheit im Gazastreifen errichtet habe. Quelle https://twitter.com/wikileaks/status/1710942948701950314  

 -------

Wikileaks-Kabel: Der israelische Geheimdienstchef ermutigte die Hamas zur Übernahme des Gazastreifens

 22. DEZEMBER 2010

In der neuesten Enthüllung aus den Hunderttausenden von durchgesickerten diplomatischen Kabeln…

https://imemc.org/article/60238 /

-------- 

In diesem Video eines Telegram-Kanals

dankt die Hamas der Ukraine dafür, dass sie ihr die Waffen verkauft hat, mit denen sie Israel angegriffen hat.

Ein besonderer Dank geht an die EU und die USA für die Spende dieser Waffen aus unseren Steuergeldern

https://twitter.com/DrLoupis/status/1710906955215089888

-------- 

Mehr Fragen!

"Es ist 7:01 Uhr morgens, die Beobachter der IDF sehen am Computer, wie die Kameras das Durchbrechen des Zauns und das Eindringen in israelisches Gebiet aufzeichnen. Sie melden es, und nichts passiert! Alle Beobachter wurden getötet und entführt. Was ist dort passiert? Wer hat es ignoriert?

https://twitter.com/GalG____/status/1711006117487054849

-----------------------
Besuchen Sie unsere Homepage: https://www.friedensreich-christi-auf-erden.com 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

INZIDENZ und URSACHE von COVID