Die Sterne vom Himmel fegen


6.2.2024

DDT 19 : 52 Ich habe euch gesagt, dass Christus die Göttliche Liebe ist; versucht deshalb nicht, Mich vom Vater zu trennen. Glaubt ihr, dass Er ein Vater ohne Liebe zu seinen Kindern ist? Wie kommt ihr auf diesen Gedanken? Es ist an der Zeit, dass ihr dies erkennt.

In der Nacht hat A.M. eine Vision:

Sie sieht aus großer Höhe auf einen Wasserwirbel, so groß wie die Erdscheibe. Er dreht sich im Kreis und es ist, als ob er alles nach innen saugt. Außer dem Wasserwirbel ist nichts anderes zu sehen.

.. und denkt: Sie wollen Europa, die Welt fluten .. Atlantis kommt ihr in den Sinn. Aber der Vater hat vor einiger Zeit gesagt:  Atlantis kommt zurück im Handelsrecht. Aber der Geist kann dies verändern, wird A.M. vom Vater inspiriert.

Dann sagt der Vater:

„Die Sterne…“

„Der Moloch hat noch nie so gewütet, wie jetzt!“

 „… wegmachen … interessiert ihn nicht.“

Es interessiert den Moloch nicht, dass er das auflösen soll und dass es gerichtlich verfolgt wird.

„Damit kann er seine Gewerbefirmen sanieren und das ist Deutschland, die angeblich nicht tauglich sind.“

Das ist Wahnsinn!

„Nicht gewusst?“

Nein.

Sie wollen die Sterne vom Himmel fegen – unsere Kinder. Es ist, als ob sie uns ausrotten wollen, wie die Indianer und dann in Reservate drängen … in 5 Minuten Städte zum Beispiel. 

--------------------- 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

INZIDENZ und URSACHE von COVID

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275