Engelsarmeen blasen ihre Trompeten

Eine weitere Warnung vor einer zukünftigen globalen Weizenknappheit

Warnung an diejenigen, die den Apfel von Gottes Auge berühren - Israel

Vision #336

DEZEMBER 29, 2021 2:12 PM

SHARLENE REIMER

THEPROPHETICBRIDE.WORDPRESS.COM

Dez 27/21 Mo

Ich habe den Herrn Jesus im Thronsaal zu Jireh und Worthy is Your name von Elevation Worship angebetet. https://youtu.be/HLIlJikt_lo. Gott ist mehr als genug in allen Lebenslagen.  Ich möchte, dass dies nicht nur Kopfwissen für mich ist, sondern zu einer tiefen Wahrheit in meinem Herzen wird. Sie berührt dann mein Verstandesvermögen, wo ich sie im Glauben ausführe. Ich lerne, von einem Ort des Friedens und der Freude aus zu reagieren - der Zufriedenheit, von der der Apostel Paulus in 2 Kor 12,9-10 spricht. Mein Wunsch ist es, zuerst aus diesem neuen Muster heraus zu reagieren, statt aus dem alten Muster der Angst, des Zorns, der Kritik oder aus allem, was der Frucht des Geistes entgegensteht. Und in Ihm zu sein, mit Ihm für Ihn, ist der einzige Weg.  Danke, Vater, Gott, für Deine Gnade, denn sie reicht mir wirklich aus. Deine Kraft wird in der Schwachheit vollkommen, denn wenn ich schwach bin, bin ich stark!

 Er aber sprach zu mir: "Meine Gnade genügt dir, denn meine Kraft ist in der Schwachheit mächtig." Darum will ich mich umso mehr meiner Schwachheit rühmen, damit die Kraft Christi auf mir ruht. Um Christi willen gebe ich mich also mit Schwächen, Beleidigungen, Mühen, Verfolgungen und Unglück zufrieden. Denn wenn ich schwach bin, dann bin ich stark. 2 Kor 12,9-10

Ich ging zum Beten und kam zu meinem Berg. Das war eine unglaubliche Erfahrung, von der ich gerne erzählen möchte. Als ich dort ankam, sah ich, wie die anderen Krieger ihre Schofare bliesen, während sie auf ihren weißen Pferden saßen. Und als wir am Fuße des Berges ankamen, bekam ich plötzlich eine Zoom-Perspektive. Ich sah den Berg und all die Krieger am Fuße, aber dann bemerkte ich all die Engelsarmeen, die ihn in der Luft umgaben. Sie bliesen auch ihre Trompeten! Es war laut und eine unglaubliche Erfahrung. Oh Herr, Gott, lass den Klang des Himmels über der Erde erklingen! Mach jedes Ohr frei! Lass den Klang hören und über die Welt erschallen! Weckt die Kirche auf! Weckt die Menschen auf! Lasst Erweckung kommen! Lasst den Klang des Himmels frei werden und lasst es auf der Erde so sein wie im Himmel! Komm Herr Jesus, gieße Deinen Geist aus.  Jesus sagte: "Bläst weiter eure Schofare!" Amen.

Ich kletterte auf den Berg, erreichte den Gipfel, fand meinen Adler und wir flogen los, während ich Ps 91 verkündete.  Ich fand mich in einer Stadt wieder, in der Menschen auf den Bürgersteigen saßen, und verstand, dass es sich um Straßenbewohner handelte. Dann sah ich jemanden, den ich wiedererkannte. (Sie ist Pastorin in der Gemeinde, die wir besuchen.) Sie war mit einer kleinen Gruppe unterwegs, die zu den Menschen sprach und sie heilte. Dann hörte ich Jesus sagen: "Weide meine Schafe. Macht sie frei." Und er fuhr fort: "Erinnerst du dich, Tochter, als ich dir sagte, dass du größere Dinge als diese tun würdest? Es ist an der Zeit, das, was du lernst, in die Praxis umzusetzen. Habt keine Angst."  

Ich verließ die Vision und fand mich dann in einem reifen Getreidefeld wieder und nicht auf der weißen Bank, auf die ich normalerweise nach dem Gebet gehe.  Ich berührte den Kopf eines der reifen Körner - ich glaube, es war Weizen. Dann kam ein Heuschreckenschwarm und begann, die Ernte zu verschlingen! Sie waren überall. Wenn ich einen Schritt machte, erhoben sie sich und kehrten zurück.  Ich habe etwas Ähnliches in früheren Visionen #300, #326 gesehen.  Jesus warnt erneut vor der kommenden weltweiten Getreideknappheit. Ich verstand, dass einige Gebiete härter betroffen sein werden als andere.

Diesmal ging ich zu der weißen Bank, sah aber Jesus in Richtung des Tempelgartens gehen. Also folgte ich ihm. Ich kam zu einer Bank im Garten und legte mich auf sie. Ich war im Natürlichen müde, und das schien sich auch auf das Geistige zu übertragen. Interessant. Schließlich stand ich auf und ging, um eine Vision zu sehen. Ich nahm den Weg, den ich immer nehme, grüßte meine Begrüßungsgruppe und ging mit ihr zu dem Bereich hinüber, wo sich die anderen immer schon versammelt hatten. Es öffnete sich und ich sah einen riesigen Atompilz in der Nacht, der innen so hell leuchtete, aber ringsherum war es dunkel. Ich fand ein Bild von dem, was ich sah, im Internet.

Ich fragte Jesus, was es mit der Explosion auf sich hat. Jesus antwortete: "Es geht um den Iran. Sie wollen eine bedeutende Bedrohung für Israel werden - ihre Einschüchterungsmuskeln spielen lassen und der Welt beweisen, dass sie ein Konkurrent sind."   Sie wollen also, dass die Welt sie ernst nimmt, vor allem Israel - wie eine Art von Mobbing, um Angst zu erzeugen?  Jesus sagte: "Ja, Tochter." Aber wenn sie in der Lage sind, eine Atomwaffe herzustellen, ist das ein Grund zur Sorge! Eine Nation, die auf Hass aus ist und über die Mittel verfügt, eine Atomwaffe zu bauen, ist beängstigend. Es ist wie eine mächtige Waffe in den Händen eines Verrückten in einem Spionagefilm. Mit ihnen kann man nicht wirklich argumentieren. Wir wissen, dass sie keinen Frieden mit Israel wollen. Sie wollen Israel und die USA zerstören - ich erinnere mich an das Zitat: "die kleinen Ungläubigen und die großen Ungläubigen." Wie kann es jemals Frieden mit einer Nation geben, die nur zum Hassen lebt?  Jesus sagte: "Aber es wird nichts nützen. Sie werden es nicht gegen Israel einsetzen. Ich werde das nicht zulassen." Ich danke Ihnen. Das ist gut zu wissen!

Jesus, was ist Dein Herz bei all dem? Jesus sagte: "Diejenigen, die sich gegen mein Erbe wenden, werden große Konsequenzen erleiden. Wehe dem Iran, der sich gegen meine Auserwählten wendet! Aber das schließt auch alle Menschen ein, ob sie nun in Worten oder in Taten sprechen. Gegen Mein Erbe zu sprechen, bedeutet, sie zu verfluchen, und Ich werde sie dafür zur Rechenschaft ziehen, genauso wie diejenigen, die versuchen, das Land zu teilen oder es zu zerstören. Rührt den Apfel Meines Auges in keiner Weise an. Aber es wird eine Zeit kommen, wie Ich bereits gesagt habe, in der Ich Meine schützende Hand für eine gewisse Zeit erheben werde, damit sie zu Mir zurückkehren können. Aber es ist Mein Plan und nicht der Plan des Feindes, der sich durchsetzen wird.  Und er fuhr fort: "Mir liegt am Herzen, dass die Kirche Israel liebt und unterstützt; betet für sie und segnet sie. Denn ich werde die segnen, die Israel segnen, aber nicht die, die es verfluchen."

Jesus erinnerte mich daran, dass er nicht will, dass wir irgendjemanden verfluchen - weder Israel, noch Freunde und Familie oder gar unsere Feinde. Menschen zu verfluchen oder schlecht über sie zu sprechen, besonders wenn man eine Autoritätsposition innehat, bedeutet, jemanden zu verfluchen, den Gott nach seinem Bild geschaffen hat. Gen 1:27, Gen 9:6 Und dieser verbale Fluch hat Macht im geistigen Bereich. (Jakobus 3:14-15) Sprich lieber das Leben über sie aus, antworte in Liebe und Güte und segne sie.  Denn wie du mit jemandem misst, so wird er mit dir gemessen werden. Lukas 6:27-35,38 Betet für die, die euch verfolgen oder verachten.  Ich würde hinzufügen, dass dies auch für diejenigen gilt, mit denen Sie nicht einverstanden sind, die Sie auf die Palme bringen oder mit denen Sie Mühe haben, zusammen zu sein, weil sie schwer zu lieben sind. Ich möchte Sie ermutigen, sie so zu sehen, wie Jesus sie sieht, und entsprechend zu reagieren. Matthäus 5:44-48 Das bedeutet nicht, dass Sie die besten Freunde sein müssen, aber wenn Sie Jesus bitten, in Ihrem Herzen zu wirken, glaube ich, dass der Mund das Herz Christi sprechen wird.

Quelle:  https://444prophecynews.com/angel-armies-blow-their-trumpets-sharlene-reimer/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

INZIDENZ und URSACHE von COVID

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275