Zentralbankgeld und EMF Strahlenschutz


21.12.2023

A.M.  hat gesehen, daß seit 5. Dezember durch die neue Kampagne tausende von amerikanischen Besuchern auf ihre Website kommen und dass sie sehr interessiert sind und sich viele Dinge ansehen oder herunterladen. Im November und die ganze Zeit davor gabe es kaum amerikanische Besucher und auch kaum deutsche Besucher und keine tschechischen Besucher. Waren sie alle ausgegrenzt von Google? Jetzt sind es jedenfalls viel, viel mehr geworden. Sie hat vor dem Einschlafen den Vater gebeten, diese Besucher alle zu segnen, denn diese Werbung kostet sie auch Geld.

Gegen 0:45 wurde A.M. geweckt und sie hörte den Vater zu ihr telepathisch sprechen, als er sagte:

„.. unter einer Bedingung … Krypto mitmachen.“

A.M. soll die Einführung des Zentralbankgeldes mitmachen, das kommen wird, wenn Staaten immer weniger Geld zur Verfügung haben und dann sagte der Vater:

„Device.. elektromagnetisch .. the depts…“

„Mäppchen machen!“

Es geht um die Schuldenfalle und jeder wird elektromagnetische Hilfsmittel bekommen für den Zahlungsverkehr, der bargeldlos sein wird und das wird bedeuten, dass man gläsern werden wird und dass man überwacht werden wird und wenn man nicht so tut, wie die Regierung es will, kann das bedeuten, dass man abgeschaltet wird.

Dies wird sich 2028 wieder ändern. Diese Information wurde uns von einer Seele übermittelt, die eine Nahtoderfahrung gemacht hat. Sie hat uns mitgeteilt, dass 2028 Donald Trump wieder gewählt wird zum Präsidenten von Amerika und dass er es sein wird, der digitales Geld für immer abschaffen und uns die Geldscheine zurückbringen wird.

Mit „Mäppchen machen“ meint der Vater, daß sich jeder ein kleines Mäppchen aus einem Spezialgewebe, das keine Strahl ung hindurch läßt, machen soll, wie mein Mann und ich es schon seit vielen Jahren haben. Dadurch kann man uns nicht überwachen oder ausspionieren. Auch für das Handy haben wir solch ein Mäppchen gemacht. Sie hat von dem Stoff die passende Größe zugeschnitten und es mit Tesa-Film verklebt zu einem Täschchen für das Handy oder für ihre Karten wie Personal Ausweis, Reisepass, Führerschein, Bankkarte usw. und nimmt unterwegs nur Kopien mit. Es handelt sich um EMF-Strahlenschutz.

Den Stoff hat A.M. im Internet gekauft unter diesem Link:

 https://nasafes.com/produkt/conductive-fabric/

Emf-Schutzgewebe - Große Größe 36 "x 42", leitender Stoff, Faraday-Stoff, EMI, Anti-Strahlung, EMP, RFID, EMF-Abschirmung, Blockierung von Mobiltelefonen, Block WiFi

Verkauf in den USA, JP, AUS, CA und Europa

Weiter sagte der Vater zu A.M. diese Worte:

„Du wirst sie alle da raus führen. Du wirst es ihnen erzählen.“

„Name verändern. Behalten. Nickname. Gefängnis. Local authorities.“

Der Vater will sagen, daß wir niemals unseren amtlichen Namen im Internet verwenden dürfen, sondern einen Nickname, da es sonst geschehen kann, daß wir von den örtlichen Autoritäten ins Gefängnis gebracht werden können. Paßwörter sollte man auch niemals online abspeichern, sondern bei jedem Login neu eingeben.

Beispiel: A.M. hat etwas in ihrer Homepage eintragen wollen und plötzlich war ein ganzer Abschnitt einfach verschwunden. Sie schrieb es neu und speicherte es, änderte dann ihr Paßwort und loggte sich neu ein, ohne das Paßwort abzuspeichern. Wir werden es in nächster Zeit immer mehr mit Hackern zu tun bekommen und sollen uns schützen, so gut wir können.

Der Vater sagt:

„Du wirst nicht mehr einfach so blind vertrauen.“

und

„Rente wird ein Problem!“

Seit Google weg ist, kommen aufgrund der neuen Kampagne nun auf einmal tausende mehr Besucher auf die Homepage und A.M. ist dem Vater dafür dankbar.

Seit neustem hat auch SoundCloud angefangen, A.M. zu überprüfen, da diese vielen Besucher sich auch auf SoundCloud bemerkbar machen und dort mißtraut man nun A.M., sie hätte sich womöglich die Fans gekauft, was einem auf SoundCloud von einigen Leuten angeboten wird. A.M.versichert SoundCloud, dass die Besucher nach wie vor über ihre Homepage kommen, wo SoundCloud verlinkt ist. SoundCloud zählt einfach die Plys nicht mehr, seit es mehr Besucher geworden sind.

Der Vater sagt zu A.M.:

„Du weißt, daß ich dich durch Wechsel hochgebracht habe.“

Gloria, Ehre sei dir, Herr unserem Gott.

Google hat meine Kampagne aus ethischen Gründen abgelehnt, weil ich nach ihrer Meinung religiöse Meinungen verbreite. Google arbeitet nicht korrekt. Sie nehmen sich ein bestimmtes Areal und messen dort die Klicks, um dann das ganze auf die ganze Welt hochzurechnen und man kann auch nicht nachvollziehen, was die Besucher auf der Homepage gemacht haben. Dafür gibt es Matomo Analysis, die genau dokumentieren, wer aus welchem Gebiet wie lang auf der Homepage ist und was sie dort ansehen oder herunterladen. Deswegen weiß A.M., daß unter Google Kampagne monatlich nicht mehr wie 2000 Besucher kamen mit einer Absprungrate von 82 %. Mit der neuen Kampagne sind es seit 5. Dezember schon über 10.000 Besucher mit einer Absprungrate von 32 %. Ein gewaltiger Unterschied. Und man kann ganz genau nachvollziehen, wer wann was auf der Homepage gemacht hat und dass auf einmal Besucher aus Regionen kommen, die unter Google nicht existierten wie z.B. USA, Deutschland oder Tschechien. Warum? Wurden diese von Google einfach blokiert?

Auch Musicalion, eine stattliche Musikplattform,  hat A.M.‘s Musik (Qumran, Essener Lehren) abgelehnt, nachdem sie davor alle Stücke von ihr veröffentlicht haben. Das war vor einigen Monaten. Gestern wurde A.M. von ihrem Leiter angeschrieben, ob sie nicht wieder neue Stücke habe und sie zu ihnen hochladen möchte.

In Qumran wurden die Schriftrollen der Essener gefunden mit der Urlehre, älter als 8.000 Jahre, die Gott den Menschen gab. Auch Abraham, David, Josef, Maria, Jesus haben nach dieser Lehre gelebt und die göttliche Lehre ändert sich nie. Das teilte A.M. dem Leiter mit. Was sie nicht mitteilte, war, dass es die Menschen sind, die diese Lehre verändern oder einfach ablehnen, weil sie sie nicht kennen und nicht anerkennen.

A.M. hat einen Traum:

Sie befindet sich an einem Ort, an dem hart gerungen wird und sie hat es schwer, zu bestehen, da es mächtige Gegenströme gibt. Ihr Auto ist einfach nicht mehr in Gang zu bringen und sie muß es stehen lassen. Sie wird von einer lieben Freundin aufgenommen in deren Haus und dort geht es ihr gut, denn diese Freundin sorgt sich für sie und sagt zu ihr, dass sie so allein sei. A.M. erwidert, dass sie auch allein sei, aber hier geht es ihr gut.

Als A.M. aufwacht, sagt der Vater zu ihr:

„Du wirst eh bald mutterseelenallein sein…. Die Spikes …“

Ja. Corona und die Spritzen. Seit Mai diesen Jahres sind 88 internationale Sportler aus der ganzen Welt an Herzinfarkt, Gehirntumor oder Krebs gestorben. Es wurden Fußballspiele plötzlich unterbrochen oder abgesagt, weil wichtige Spieler plötzlich umgefallen oder gar nicht zum Spiel erschienen sind. Und das ist nur im Sport. Wie viele sterben plötzlich, ohne dass man etwas davon erfährt, weil es einfach vertuscht wird. 

-----------------------------
Besuchen Sie unsere Homepage: https://www.friedensreich-christi-auf-erden.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistige Festtafel - Fest der Liebe und Vergebung

BWL - Band IV - Unterweisung 109

Das WORT enthält ALLES

BWL - Band 6 - Unterweisung 161

Dank für die Ernte

BWL - Band 6 - Unterweisung 170

Omicron - Bestrahlung nachts - 5 mm Welle Biowaffe

BWL - Band IX - Unterweisung 275

INZIDENZ und URSACHE von COVID